Das Beste kommt zum Schluss – Topanga

Wer hätte gedacht, dass alles was wir gesehen und erlebt haben noch getoppt werden kann. Wir sind im Paradies! Und das ist wirklich keine blöde Floskel. Wir wohnen in Topanga, in den Bergen von Malibu.
Darrel, unser Vermieter hat hier ein kleines Jungle-Paradies, mit allem was dazugehört, erschaffen. An der Toreinfahrt erwarten einen zwei diabolische Gesichter, die in dicke Palmen-Stämme geschnitzt sind. Wenn man das Tor öffnet, geht man über eine Holzbrücke, vorbei an einem kleinen Bach, der weiter oben auf dem Gelände aus einer alten Indianerquelle entspringt. Über verschlungene, palmengesäumte Pfade führt der Weg vorbei an einem wunderbar in die Felsen gebauten Holzhaus, in dem zwei junge Künstlerinnen wohnen, weiter zu unserer kleinen Gartenhütte. Hinter unserer Unterkunft gibt es einen kleinen Garten mit Hängematten, Wasserfällen, einem Tipi, zum einfach nur tagsüber abhängen, einer Feuerstelle und Launchmöbeln. Wenn man von hier einen anderen Abzweig durch die Palmen nimmt, kommt man zu einem in die Felsen eingelassen Jacuzzi. Auf unserer Holzterrasse gibt es noch ein Daybed, eine kleine Sitzgruppe und eine Badewanne, die von außen mit Muscheln verziert ist. Das ganze Anwesen ist geschmückt mit einzigartigen Details, in jeder Ecke schaut man in eine andere Filmkulisse. Und Kulisse ist das richtige Wort dafür. Jedes dieser Artefakte hat eine Geschichte. Die ägyptischen Statuen sah man im Film „Cleopatra“, die Masken im Tipi wurden in „Der mit dem Wolf tanzt“ getragen und der Anker am Whirlpool fand in „Der Fluch der Karibik“ seine Verwendung. An den Felsen klettern kleine Eidechsen, durch die Bäume schwirren Colibris, in den Teichen quarken fröhlich Frösche und abends zirpen die Grillen.

Darrel, der einen kleinen Antiquitätenladen unten im Dorf führt, lebt oben im Baumhaus. Er hat hier wirklich eine Oase geschaffen und freut sich, dass er es mit anderen Menschen wie uns teilen kann. Abends wird dieses Paradies dann noch mit einem ungeheuren Aufwand und mit viel Liebe zum Detail, mit Licht in Szene gesetzt.

Wir sind total überwältigt und können unser Glück kaum fassen, dass wir unsere letzten Tage unserer Reise hier verbringen dürfen.


  
  
  
  

(2) Kommentare

  1. Das gefällt mir sehr gut.Da möchte ich Urlaub machen,

  2. Dort könnte ich für längere Zeit versacken – schön, dass ihr diesen Ort gefunden habt und uns Einblicke gegeben habt 😉

Kommentare sind geschlossen.